Willkommen bei Interprint International.

Sie besuchen diese Seite aus Deutschland. Welche Inhalte möchten Sie sehen?

Der Seiteninhalt kann je nach Land variieren.
×

Neue Böden für Russland

Premiere der "Interprint Flooring Days" in Moskau

In der Metropole Moskau hat Interprint Russland vom 24. bis 26. Mai 2016 die „Interprint Flooring Days Russia" veranstaltet. 40 Entscheider aus insgesamt 18 Unternehmen der Flooring-Branche wollten sich das Trend-Event im neuen Showroom des Moskauer Vertriebsbüros nicht entgehen lassen. Während die Mehrzahl der Gäste aus der russischen Hauptstadt kam, waren unter anderem auch Besucher aus St. Petersburg, Stawropol und dem Nachbarland Belarus der Interprint-Einladung gefolgt. Die in dieser Art erstmals in Russland realisierte Workshop-Präsentation stand unter dem Motto „on focus" – wie die derzeit weltweit tourenden Interprint-Möbeltage.

 

Dekor-Themen und Farben

Nicht alles macht er neu, der Mai: Flooring-News fanden zwar großes Interesse, doch vor allem Bewährtes führte beim Moskauer Workshop die Liste der beliebtesten Dekore an. Spitzenreiter bleibt Eiche in allen Varianten – von klassisch mit Astlöchern (Williamsburg Allover) über blumig (Hamilton Oak) bis rustikal (Oldbury Oak). Beim Farb-Finish darf es gerne experimentell zugehen. Beliebt sind ausgeblichene, verwaschene Töne in Anlehnung an die Spielarten der Natur. Fazit: Eiche bleibt nachhaltig begehrt. Erfolg für russische Märkte versprechen darüber hinaus harmonische, eher klassische Dekore. In bewegten Zeiten scheinen sich die Menschen hier nach unaufgeregter Ruhe in ihren Lebensräumen zu sehnen.

 

Präsentation und Workshop

Ausgewogen der Mix zwischen Trend-Storytelling, Dekor-Präsentation und interaktivem Flooring-Workshop. Inspiriert vom visuellen Input, diskutierten Gastgeber und Besucher umso intensiver über die Marktpotentiale der vorgestellten Fußboden-Designs. „Das Event war auch deshalb so erfolgreich bei unseren Kunden, weil wir die richtige Balance zwischen Inspiration und Orientierung gefunden haben", resümiert Alexei Mezenev, Director Sales & Marketing von Interprint Russland.