Willkommen bei Interprint International.

Sie besuchen diese Seite aus Deutschland. Welche Inhalte möchten Sie sehen?

Der Seiteninhalt kann je nach Land variieren.
×

Frische Ideen für Asiens Böden

Interprint China veranstaltet 2. Flooring Day Asia

Im quirligen Changzhou, einem der Wirtschaftszentren im Südosten Chinas, hat Interprint China am 21. März 2016 den 2. „Flooring Day Asia" veranstaltet. 83 Entscheider aus 33 Unternehmen der Flooring-Branche in China und Asien ließen sich von der Workshop-Präsentation in dem angesagten Themenhotel „Changzhou Global Dinosaur Town Theme Resort" inspirieren. Die meisten von ihnen verknüpften ihre Teilnahme mit einem Besuch der Domotex Asia – der am nächsten Tag in Shanghai beginnenden Flooring-Leitmesse für den Raum Asien/Pazifik.

 

Trendstories „on focus"

Einem aufgeschlossenen „Flooring Day"-Publikum präsentierte Interprint aktuelle Trendstories, Flooring-Dekore und Produktinnovationen. Vom Interprint-Stammsitz in Deutschland nach China gereist war Frank Witte, verantwortlich für das Internationale Produktmanagement. Das an das „Möbeltage"-Konzept angelehnte „On focus"-Storytelling fand – wie überall auf der Welt – auch in Shanghai großen Anklang.







Unsere asiatischen Kunden sind überzeugt vom großen Marktpotenzial vieler Interprint-Designs.

Authentisch und umweltfreundlich

Jeder Fußboden hat seine eigene Persönlichkeit. Die ist so individuell wie das breite Spektrum der neuen Struktur- und Farbtrends für den Flooringbereich. Ein großes Thema des Flooring Days Asia: Welche Innovationen prägen die produktionstechnische Zukunft der Flooring-Entwicklung? Ganz oben auf der Liste: die immer perfektere Umsetzung von Synchronstrukturen. Authentisch wirkende Oberflächen sind gefragt. Ebenfalls angeregt diskutiert wurden die von Interprint vorgestellten PVC-freien Alternativen zu LVT-Design-Bodenbelägen.

 

Internationale Flooring Trends

Europa, USA, Asien – unterschiedliche Kontinente, unterschiedliche Flooring Trends. Um bestens für ihre Exportmärkte gerüstet zu sein, lassen sich die asiatischen Fußboden-Hersteller gerne von international agierenden Dekordruckern wie Interprint inspirieren. Die in Europa so angesagten Grautöne warten auf asiatischen Märkten noch auf ihren Durchbruch. Erfolgspotenzial versprechen dagegen natürlich-kernige Holzstrukturen mit Astlöchern, Rissen und markanten Maserungen – zu sehen auch auf der Domotex 2016 in Hannover. Interprint USA favorisiert Eiche, Nussbaum und Kirsche – vielversprechende Holzarten für China gleichermaßen. Grundsätzlich beliebt bei den Besuchern des Flooring Days: natürliche Strukturen und Farben.

 

Insgesamt zieht Frank Witte vom Internationalen Produktmanagement eine sehr erfreuliche Bilanz der Veranstaltung: „Die Verbindung von Trendstories mit der Präsentation internationaler Flooring-Trends war ein echter Erfolg. Unsere asiatischen Kunden sind überzeugt vom großen Marktpotenzial vieler Interprint-Designs und haben mit ihrem positiven Feedback unsere Vertriebsstrategie bestätigt."