Willkommen bei Interprint International.

Sie besuchen diese Seite aus Deutschland. Welche Inhalte möchten Sie sehen?

Der Seiteninhalt kann je nach Land variieren.
×

Interprint erweitert Geschäftsführung

Robert Bierfreund als neuer technischer Geschäftsführer

Darüber hinaus wird er als COO (Chief Operating Officer) im Rahmen der internationalen Organisation die fachliche Gesamtverantwortung für die Bereiche Produktion und Technik aller Interprint-Standorte übernehmen. Zeitgleich wird Frank Schumacher zum Sprecher der Geschäftsführung berufen.


Robert Bierfreund ist 46 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern (21 und 17 Jahre alt). Er ist ein international erfahrener Manager und ausgewiesener Techniker mit profunden Kenntnissen des Tiefdrucks. Nach dem Studium der Elektrotechnik verantwortete er verschiedene Bereiche in der Bertelsmann Arvato AG, u. a. Betriebstechnik, Repro, Gravur und Produktion in Spanien.







Von 2004 bis 2006 war er als technischer Leiter bei der Tiefdruckerei Broschek in Hamburg tätig. Anschließend kehrte er als Leiter Produktion und Technik bei mohn media zu Arvato zurück und übernahm 2008 die Gesamtverantwortung als Geschäftsführer einer Druckerei mit 600 Beschäftigten in Barcelona. Mitte 2010 wechselte er zu Prinovis, wo er den neuen Geschäftsbereich Consulting aufbaute und leitete.