Willkommen bei Interprint International.

Sie besuchen diese Seite aus Deutschland. Welche Inhalte möchten Sie sehen?

Der Seiteninhalt kann je nach Land variieren.
×

Interprint erweitert die Geschäftsführung

​Die Interprint GmbH, Arnsberg, einer der weltweit führenden Hersteller dekorativer Oberflächen für die Holzwerkstoff-, Möbel- und Fußbodenindustrie, erweitert ihre Geschäftsführung. Neben Hideo Yoshikawa (CEO), Jens Bauer (CFO), Robert Bierfreund (COO) und Holger Dzeia (CSO) verstärkt ab 01. Juli 2022 Stephan Igel als Geschäftsführer die Interprint GmbH. Darüber hinaus wird er als CBDO (Chief Business Development Officer) im Rahmen der internationalen Organisation die Gesamtverantwortung für die regionale und produktbezogene Erweiterung der Geschäftsaktivitäten sowie das Produktmanagement übernehmen.

Stephan Igel ist 54 Jahre alt, verheiratet und Vater von einer Tochter. Er ist ein international erfahrener Manager und ausgewiesener Kenner der Dekorbranche. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre verantwortete er über einen Zeitraum von fast 30 Jahren verschiedene verantwortungsvolle Führungspositionen in der Felix Schoeller Gruppe, einem der weltweit größten Hersteller von Fotopapier und Dekorpapier.

Hideo Yoshikawa (CEO): „Wir freuen uns, mit Stephan Igel einen langjährigen und hoch respektierten Branchenspezialisten zu gewinnen, der unser weltweites Team dabei unterstützen wird, die über 50-jährige Erfolgsgeschichte von INTERPRINT fortzuschreiben."





  • Stephan Igel