Willkommen bei Interprint International.

Sie besuchen diese Seite aus Deutschland. Welche Inhalte möchten Sie sehen?

Der Seiteninhalt kann je nach Land variieren.
×

Die Transformation des Designs

Interprint auf der „Arena Design" in Polen

Wenn die Definition von Design irgendwo in Frage gestellt werden darf, dann dort, wo sich die treffen, die es täglich aufs Neue formen. Auf der Arena Design in Poznan, Polen kommen sie zusammen: Die Gestalter und Architekten, die kreativen Köpfe und heranwachsenden Talente der Design-Branche. Bereits zum vierten Mal in Folge dabei: Interprint Polen.

 

Inspirierende Begegnungen

Beim wichtigsten polnischen Design-Event ging es in diesem Jahr vom 12. bis 15. März um TransFormations: Design im Wandel eines sozialen und technologischen Eco-Systems. Die spannende Frage: Wie spiegelt sich diese Metamorphose in Entwicklungsprozessen wider?

 

Rund 22.000 Besucher konnten sich von den Antworten der einzelnen Unternehmen überzeugen. Als gemeinsames Messe-Konzept mit der Meble Polska und der Home Decor zeigten 400 Aussteller aus 60 Ländern auf über 62.000 m² überraschende Innovationen und begeisternde Lösungen.

 

Interprint rollt Trends neu auf

Interprint präsentierte einen Stand, der neue Impulse setzte, indem er selbst zum Designobjekt avancierte. Durch große Rollenhülsen, auf die üblicherweise Dekorpapiere aufgerollt werden, wurden Plattformen für einzelne Trendthemen geschaffen: So zeigte der Bereich „Colours" die neuesten Farbtrends als Finishfolien-Range „XELIO", die am Interprint-Standort in Polen produziert wird. Im Bereich „Textile" ging es um die Auseinandersetzung mit Stoffen wie Leinen und Denim. Auch Augmented Reality und 3D-Umsetzungen begeisterten die Besucher – besonders im Zusammenspiel mit einem hohen ökologischen Anspruch, der durch Holz-Optiken, üppige Pflanzen und Blumenarrangements visualisiert wurde.

 

Schon jetzt ein Klassiker: *TSFKASP Collection

Mit dem Highlight des Messestandes, der *TSFKASP Collection, fing Interprint Polen das Messethema in besonderem Maße auf. Hinter dem Kürzel verbirgt sich „*The selection formerly known as Six Pack" und damit nichts weniger als der Fokus des Unternehmens auf wenige, aber nachhaltig erfolgreiche Design-Trends.

 

Nachhaltiges Design trifft modernen Anspruch

Bereits existierende Designs in neuen Farbgebungen weiterzuentwickeln, entspricht exakt dem nachhaltigen Gedanken der TransFormation. Wie sich dieser Gedanke bis zum Ende der Produktionskette durchzieht, konnte man an den Ständen der Möbelhersteller sehen, die ihre Design-Trends mit Interprint Dekoren zu internationalen Klassikern verarbeiten.

           

„Das diesjährige Motto der Arena Design hat uns weiter darin bestärkt, unserer Philosophie der Achtsamkeit zu folgen – wie wir es beispiellos mit unserer *TSFKASP Collection tun." so Sylwia Lasota, Leiterin Vertrieb und Marketing bei Interprint Polska. „Damit initiieren wir nicht nur einen Trend, der neue innovative Impulse setzt, sondern besinnen uns gleichzeitig auch auf unsere Stärken und die der verfügbaren Ressourcen um uns herum."