Willkommen bei Interprint International.

Sie besuchen diese Seite aus Deutschland. Welche Inhalte möchten Sie sehen?

Der Seiteninhalt kann je nach Land variieren.
×

Homeoffice

5 Tipps für mehr Effizienz

Im Büroalltag sind Abläufe strukturiert – feste Arbeitszeiten, Meetings & Austausch mit Kollegen, Deadlines von Projekten. Doch was ist, wenn die Bürogemeinschaft fehlt und man von Zuhause arbeitet? Im Homeoffice kann die Ablenkung groß sein. Damit es mit der Effizienz auch außerhalb des Büros klappt, helfen folgende Tipps bei der Selbstmotivation:





  • Feste Abläufe helfen dabei, produktiver zu sein. Stellen Sie den Wecker jeden Morgen zur gleichen Zeit, frühstücken Sie und setzten Sie sich dann an die Arbeit. Machen Sie mittags eine Stunde Pause, holen oder kochen Sie etwas Leckeres und gehen Sie ein wenig an die frische Luft – danach ist der Kopf wieder frei für jede Menge Ideen.

  • Es ist sehr verlockend, sich im Schlafanzug an den Schreibtisch zu setzen oder einfach den Laptop mit ins Bett zu nehmen. Aber das wird Sie nicht motivieren. Besser: Eine Dusche am Morgen, sich wie gewohnt anziehen und vielleicht ein wenig Make-Up auftragen – als würde man ins Büro gehen.

  • Genau wie das Bett sind der Küchentisch oder die Couch als Arbeitsplätze ungeeignet, da diese Plätze eher ablenken. Ein separater Schreibtisch schafft eine klare Trennung zwischen Beruf und Freizeit. Suchen Sie sich einen ruhigen, hellen Ort, an dem Sie gerne sind. Hängen Sie ein paar schöne Bilder auf, stellen Sie eine Blume auf den Tisch – ein schöner Arbeitsplatz fördert die Motivation.

  • Erstellen Sie eine wöchentliche oder langfristige To-Do-Liste. Sie werden am Morgen wissen, was den ganzen Tag passiert und sich fokussierter fühlen. Es gibt digitale Tools wie Trello oder Microsoft ToDo, die Sie unterstützen – aber es funktioniert auch mit dem guten alten Stift und Papier. Der Vorteil: Das Durchstreichen motiviert und sorgt für einen Moment des Glücks!

  • Das Homeoffice kann eine einsame Angelegenheit sein – muss es aber nicht. Verwenden Sie digitale Tools wie Slack oder Microsoft Teams, um mit Ihren Kollegen zu chatten und in Kontakt zu bleiben. Wichtige Informationen werden schneller ausgetauscht und in Zeiten der sozialen Distanzierung ist es um so wichtiger mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben.