Willkommen bei Interprint International.

Sie besuchen diese Seite aus Deutschland. Welche Inhalte möchten Sie sehen?

Der Seiteninhalt kann je nach Land variieren.
×

UMWELT

UND WAS WIR FÜR SIE TUN

Es wird viel über Nachhaltigkeit geredet. Wir leben sie. Umweltbewusstes Denken und Handeln ist ein Teil unserer täglichen Arbeit.

1

Unsere Rohstoffe

Produzieren mit gutem Gewissen

Natürlich brauchen wir auch Farbe und Papier, aber nur soviel wie eben nötig. Die bei uns eingesetzten  Dekordruckfarben basieren auf Wasser, sind organisch und selbstverständlich frei von Schwermetallen und Lösemitteln. Unser Dekorpapier ist FSC®–zertifiziert, das heißt, dass das Holz, aus dem das Papier gefertigt ist, ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt.

Unsere FSC®-Zertifikate finden Sie im Download Center​.

2

Unser Wasser

Einsatz und Entsorgung

Wasser ist ein kostbares Gut. Mit unserem Frischwasserverbrauch sind wir extrem sparsam. Unsere Abwässer reinigen wir in zwei speziellen Aufbereitungsanlagen. Das Wasser wird permanent überwacht. Zudem lassen wir die Qualität unserer Abwässer durch externe Stellen regelmäßig kontrollieren und zertifizieren.

3

Unsere Energiepolitik

Effizienz verbessern
  • Unsere Energiepolitik

Dem sparsamen Umgang mit Energie schenken wir besondere Beachtung. Interprint ist bestrebt, den Einsatz von Energie auf das notwendige und wirtschaftlich sinnvolle Maß zu begrenzen. Dabei unterstützt uns das Energiemanagement-System nach DIN ISO 50001. Hiermit verbessern wir ständig unsere energetische Leistung. Die Energiepolitik und die Handlungsgrundsätze sind in unserem Energiemanagement-Handbuch beschrieben. Neue Investitionen werden stets unter Betrachtung der Auswirkungen auf unseren Energieeinsatz getätigt. Gerne erläutern wir Ihnen im persönlichen Gespräch weitere Details oder lassen Ihnen auf Wunsch das Handbuch zukommen.

4

Unser Umweltmanagement

Versteht sich von selbst

Wir denken in Lebenszyklen. Unsere Anforderungen an Lagerung, Verarbeitung, Handhabung, Transport und Entsorgung von Stoffen sind extrem hoch. Wir trennen grundsätzlich unsere Abfälle. Dekorpapier, Verpackungsmaterial, Folien und Metalle werden zur Aufarbeitung in den Stoffkreislauf zurückgeführt. Aus Spanplatten, Restholz und Restmüll wird thermische Energie gewonnen. Gefahrstoffe lassen wir ausschließlich durch Spezialunternehmen entsorgen.

5
  • Dr. Robert David
  • Head of Environment, Incident & Energy
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
Vielen Dank! Ihre E-Mail wurde versendet.

Ihre Anfrage haben wir erhalten. Wir werden Sie kurzfristig kontaktieren.